Team

Kristina Jeromin
Kristina Jeromin
Kristina Jeromin ist Geschäftsführerin des Green and Sustainable Finance Cluster Germany. Sie war von 2009 bis 2020 bei der Gruppe Deutsche Börse beschäftigt und dort zunächst zuständig für die in- und externe Kommunikation von Nachhaltigkeitsthemen. Ab 2015 verantwortete sie als Head of Group Sustainability das konzernweite Nachhaltigkeitsmanagement der Börse, in deren Rollen als internationaler Kapitalmarktorganisator, selbst börsengelistetes Unternehmen und DAX-Mitglied. Seit 2018 ist Kristina Jeromin außerdem Geschäftsführerin des Green and Sustainable Finance Cluster Germany. Sie ist Mitglied des Sustainable Finance Beirats der deutschen Bundesregierung und war von 2019 bis 2021 dessen stellvertretende Vorsitzende.
Michael Schmidt, CFA
Michael Schmidt, CFA
Michael Schmidt ist Geschäftsführer des Green and Sustainable Finance Cluster Germany. Darüber hinaus ist er Senior Advisor to the Board der LAIQON AG (vormals: Lloyd Fonds AG) und Aufsichtsrat der Anthos Fund & Asset Management B.V.
Er ist ehrenamtlich tätig als Mitglied des Sustainable Finance-Beirats der Bundesregierung, als Mitglied des Vorstands des DVFA e.V. und des Sustainability Advisory Council der Deutschen Post DHL.
In früheren Stationen war Michael Schmidt Vorstand und Chief Investment Officer der Lloyd Fonds AG, gehörte den Geschäftsführungen der Deka Investment und der Union Investment an und bekleidete im Asset Management der Deutschen Bank Fach- und Führungspositionen im Portfoliomanagement. Er war ferner Mitglied in der High Level Expert Group on Sustainable Finance („HLEG“) der EU-Kommission.
Nils Hums
Nils Hums
Nils Hums leitet die Net Zero Banking Alliance Germany (NZBAG) und unterstützt das Cluster als Sustainable Finance Experte mit Blick auf die strategische Weiterentwicklung bestehender und neuer Projekte und Formate.
Er verfügt über mehrjährige Berufserfahrung in der Finanzindustrie im Bereich Nachhaltigkeit und Sustainable Finance. Zudem begleitet er das Cluster seit dessen Gründung in verschiedenen Rollen und Funktionen – sowohl operativ als auch konzeptionell. Er hat einen Masterabschluss in Wirtschaftssoziologie von der Universität Trier.
Sebastian Rink
Sebastian Rink
Sebastian berät und unterstützt die Net-Zero Banking Alliance Deutschland in technischen Fragen. Dabei baut er auf seine mehrjährige Erfahrung zu Sustainable Finance auf. Zu seinen früheren Tätigkeiten gehörten die Mitwirkung an der Entwicklung der EU-Taxonomie, Politikberatung, Beratung im privaten Finanzsektor, Transaktionsmanagement und die Durchführung von Trainings und Schulungen. Neben seiner Rolle in der Allianz promoviert Sebastian.